Neue Führungen 2019

Führungen auf den Spuren der amerikanischen Truppen in Frankreich, Belgien und Deutschland

Zur Zeit sind der amerikanische Historiker Randal Gaulke und ich noch in der Detailplanung für zwei mehrtägige Führungen.

Die erste wird sich von den letzten Kriegstagen im November 1918 bis zur Teilbesetzung des Rheinlandes durch amerikanische Truppen vom Dezember 1918 bis in das Jahr 1923  erstrecken.

Die zweite ist der Ardennen-Offensive im Winter 1944/45 gewidmet, die sich dieses Jahr zum 75. Male jährt.

Randal Gaulke und Markus Klauer bei einer gemeinsamen Führung im Jahr 2018 auf den Spuren der amerikanischen Truppen
Markus Klauer und Randal Gaulke bei einer gemeinsamen Führung